Foto: Lucia Agosti

Wir setzen uns für die Mehrklassigkeit ein, weil wir so eine Lernumgebung schaffen können, in der wir die unterschiedlichsten Begabungen fördern, angemessene Leistungen fordern und Resultate anerkennen können. Bitte beachten Sie auch Susanne Thurns (Sie ist Schulleiterin an der Laborschule Bielefeld) 10 Thesen zum altersgemischten Lernen.

Wir werfen pro Jahr einen Blick auf Mehrklassenschulen "in der Provinz" und einen auf solche "in urbanen Gebieten". Dazu setzen wir Schwerpunkte zu Themen, zu denen Mehrklassenlehrpersonen etwas zu sagen haben: Heterogenität, Teamteaching, Integration, Sparen, Betreuung, Blockzeiten u.a. Zu den Vorstandssitzungen laden wir alle Interessierten herzlich ein. Die Daten stehen in der Agenda.

Wir berichten regelmässig über die Jahrestagungen der LCH-Subkommission "Altersgemischtes Lernen". Die Tagungsunterlagen sind unter Downloads zu finden.